TOP Ö 1: Beratung und Beschlussfassung über die Aufstellung der 36. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Heinsberg im Bereich Seeufer

Beschluss: Abstimmungsergebnis: mehrheitlich beschlossen

Abstimmung: Ja: 17, Nein: 1

Beschluss:

Die Aufstellung der 36. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Heinsberg im Bereich Seeufer wird nebst Begründung vom 03. Juni 2016 beschlossen.

 


 

Es ist beabsichtigt, nördlich der Innenstadt von Heinsberg am südlichen Ufer des Lago Laprello eine Fläche zwischen Seeufer, Ringstraße und Kolpingstraße einer Bebauung mit Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten für ältere Menschen zuzuführen.

Die Darstellung der Fläche im Flächennutzungsplan soll von Grünfläche in Wohnbaufläche geändert werden.

Der Änderungsbereich umfasst ca. 0,33 ha.

 

Der Stadtverordnete Dörstelmann erklärte sich vor dem Tagesordnungspunkt 1 für befangen. Er nahm weder an der Beratung noch an der Beschlussfassung teil und nahm im Zuhörerraum Platz.

 

Die Planung wurde seitens der Verwaltung vorgestellt.

 

Nach kurzer Aussprache erfolgte sodann die Abstimmung.