TOP Ö 2: Straßenbenennung

Beschluss: Abstimmungsergebnis: einstimmig beschlossen

Beschluss:

Im Bereich der Bebauungspläne Nr. 79 sowie 81 „Oberbruch – Ruraue II und III“ erhalten die Planstraßen 1 – 5 folgende Straßenbezeichnungen:

 

Planstraße 1                      -                              Rurgasse,

 

Planstraße 2                      -                              Rurufer,

 

Planstraße 3                      -                              Rurbenden,

 

Planstraße 4                      -                              Rurblick,

 

Planstraße 5                      -                              Rurdamm.

 


Die Planstraßen im Bereich der Bebauungspläne Nr. 79 sowie 81  „Oberbruch –  Ruraue II und Ruraue III“  werden in Kürze fertig gestellt sein.

 

Für die Planstraße 1 wird die Bezeichnung   R u r g a s s e  vorgeschlagen.

 

Die Planstraße 2 stellt die Verlängerung der Straße Rurufer dar. Es wird vorgeschlagen, der Planstraße 2 ebenfalls diese Bezeichnung zu geben.

 

Die Planstraße 3 stellt die Verlängerung der Straße Rurbenden dar und sollte ebenfalls so benannt werden.

 

Die Planstraße 4 stellt die Verlängerung der Straße Rurblick dar und sollte ebenfalls so benannt werden.

 

Für die Planstraße 5 wird die Bezeichnung  R u r d a m m

 

vorgeschlagen.

 

Mit vorgenannten Bezeichnungen wird ein Bezug zum bestehenden Bebauungsplan  „Oberbruch - Ruraue I“ und zum regionalen Gebietscharakter mit Nähe zum Rurgewässer  geschaffen.