TOP Ö 4: Beratung und Beschlussfassung über den Entwurf und die Offenlage der 9. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 26a "Gewerbe- und Industriegebiet Dremmen"

Beschluss: Abstimmungsergebnis: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 19

Beschluss:

a) Der Entwurf der 9. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 26a „Gewerbe- und Industriegebiet Dremmen" nebst Begründung vom 23. September 2019 wird beschlossen.

 

b) Die Offenlage des Entwurfs der 9. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 26a „Gewerbe- und Industriegebiet Dremmen“ nebst Begründung vom 23. September 2019 wird gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen.

 


 

 

In dem Verfahren zur Aufstellung der 9. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 26a „Gewerbe- und Industriegebiet Dremmen“ ist die vorgezogene Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange abgeschlossen.

Das Verfahren der 9. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 26a „Gewerbe- und Industriegebiet Dremmen“ kann nunmehr mit dem Entwurfsbeschluss und anschließender Offenlage fortgeführt werden.

 

Ohne weitere Aussprache wurde über den Beschlussvorschlag abgestimmt.