TOP Ö 2: Information des Bürgermeisters

Herr Bürgermeister Dieder informierte darüber, dass derzeit durch die Stadt Heinsberg in Zusammenarbeit mit der Bezirksregierung Köln der Brandschutzbedarfsplan neu aufgestellt werde.

In diesem Zusammenhang werden auch Überlegungen bezüglich der Zusammenlegung von Löscheinheiten sowie des Neubaus von Gerätehäusern angestellt.

Unter anderem könnte zukünftig eine Zusammenlegung der Löscheinheiten Straeten und Waldenrath stattfinden.

Ein mögliches Grundstück für den Neubau eines gemeinsamen Gerätehauses könne aber erst im Jahr 2022 durch die Stadt erworben werden.

Zudem werde überlegt, auf dem in Rede stehenden Grundstück, gleichzeitig einen Platz für die Errichtung eines Festzeltes vorzusehen, sodass langfristig auf dem derzeitigen Festplatz im Ortskern eine städtebauliche Innenentwicklung möglich sei.

Zum jetzigen Zeitpunkt seien aber weder ein konkreter Zeitrahmen noch Planentwürfe vorhanden.